coord-transf.2d elements3d elementsnon geo scriptsfunctionscontrol statem.attributesvariousaddons
placeholdersexpressionsoperatorsstatus codesbuffer storageglobal param.environ. values
object light window door wallend skylight label marker grid
title zone list addon

   
Syntax:
ROOM_AREA
Aufklappen Range
0 <= ROOM_AREA, Typ real
Aufklappen ArchiCAD
since 4.5
Aufklappen Description
Bruttoraumfläche, nach Polygonverlauf gemessen. ("Gemessene Bruttofläche", bis ArchiCAD®7: "Gemessene Raumfläche").

Der Polygonverlauf und die berücksichtigten Raumbegrenzungen richten sich nach der im Einstellungsdialog gewählten Ermittlungsmethode.

1. Manuell graphisch definierte Polygonallinie:
Der Polygonzug entspricht dem Verlauf der gesetzten Eckpunkte. Dabei festgelegte Aussparungen aus der Fläche werden abgezogen. In der Fläche liegende Bauteile (Stützen/Wände/Linien), die die Eigenschaft "raumflächenbegrenzend" oder "raumflächenreduzierend" haben, werden ebenso ignoriert wie die Flächen von angrenzenden Wandnieschen, die nach den aktuellen Festlegungen in den Grundeinstellungen hinzugerechnet werden müssen.

2. Verlauf der Wandinnenseite:
Der Polygonzug entspricht dem geschlossenen Verlauf der Wandinnenseiten und/ oder der 2D-Linien die den Platzierungspunkt umgeben. In der Fläche liegende Bauteile (Stützen/Wände/Linien), die die Eigenschaft "raumflächenbegrenzend" haben, werden abgezogen. Bauteile mit der Eigenschaft "raumflächenreduzierend" werden übermessen. Angrenzende Wandnieschen, die nach den aktuellen Festlegungen in den Grundeinstellungen hinzugerechnet werden müssen werden der ROOM_AREA hinzuaddiert.

3. Verlauf der Referenzlinie der umgebenden Wände.
Der Polygonzug entspricht dem geschlossenen Verlauf der Wandkonstruktionslinien (Referenzlinie) und/ oder der 2D-Linien die den Platzierungspunkt umgeben. In der Fläche liegende Bauteile (Stützen/Wände), die die Eigenschaft "raumflächenbegrenzend" oder "raumflächenreduzierend" haben, werden übermessen. 2D-Linien mit der Eigenschaft "raumflächenbegrenzend" hingegen werden abgezogen. In den Umgebungswänden enthaltene Wandnieschen, die nach den aktuellen Festlegungen in den Grundeinstellungen hinzugerechnet werden müssten, werden ignoriert.
Aufklappen Parameter type:
Optionaler Objektparameter/ READ
Aufklappen Context:
Raumstempel, Listen
Aufklappen Specialities:
Flächen unter Wandenden, die mit dem Wandendenwerkzeug erzeugt wurden, werden genauso wie alle anderen Flächen aus GDL-erzeugten Objekten (Wandaccessoires u.a.) nicht abgezogen.

Bei der manuellen "Aktualisierung der Raumstempelflächen" werden auch alle anderen raumspezifischen Werte wie Volumen, Längen, Flächen etc. automatisch nachgeführt.
ArchiCADwiki: ROOM_AREA (EN)
 





Abb.1: Der Parameter im Einstellungsdialog.


Abb.2: Der gleiche Einstellungsdialog in ArchiCAD® 7.