coord-transf.2d elements3d elementsnon geo scriptsfunctionscontrol statem.attributesvariousaddons
placeholdersexpressionsoperatorsstatus codesbuffer storageglobal param.environ. values
numeric string logical
Ausdrücke
Ausdrücke sind Konstruktionen aus einzelnen oder mehreren Werten oder Platzhaltern mit oder ohne Operatoren. Sie erzeugen als eine verknüpfte Einheit als Ergebnis einen Wert, der zum Zeitpunkt des Programmablaufes (bedingt durch die "Eingangswerte") eindeutig ist. Die Ergebnisse aus Ausdrücken könne Variablen oder Parametern zugewiesen werden oder innerhalb eines anderen GDL-Befehls verwendet werden. Die Syntax ergibt sich aus den verwendeten Operatoren, Funktionen und Werten. Klammersetzung (Runde Klammernpaare "(" und ")"; Priorität 1) erzwingt eine andere Berechnungsreihenfolge als die durch die Prioritäten der Operatoren vorgegebene.

Einfache Ausdrücke sind z.B. a+2, "Hal"+"lo" oder 2*SIN(15)
 

Abb. Erläuterung der Begriffe