coord-transf.2d elements3d elementsnon geo scriptsfunctionscontrol statem.attributesvariousaddons
Parameter ScriptUI ScriptProperty Script
UI_DIALOG UI_PAGE UI_CURR._PAGE UI_BUTTON UI_SEPARATOR UI_GROUPBOX UI_PICT UI_STYLE UI_OUTFIELD
UI_INFIELD UI_INFIELD{2} UI_INFIELD{3} UI_TOOLTIP
Name
UI_INFIELD
Syntax
UI_INFIELDname, x, y, width, height [,
method, bitmap_name,
bitmap_number, rows,
cellX, cellY, bitmapX, bitmapX,
expression1, text1 [, ...
expressionn, textn]] [
UI_TOOLTIP tooltiptext]
Aufklappen Range
name, Parametername, Typ string
x, y ≥ 0, Typ integer
breite, höhe ≥ 0, Typ integer
method, reserviert, bis ArchiCAD® 9 immer 1
bitmap_name, Dateiname (Typ string) oder since ArchiCAD® 9 Bildindex (≥0 Typ integer)
bitmap_number > 0, Typ integer
rows > 0, Typ integer
zelleX, zelleY ≥ 0, Typ integer
bildX, bildY ≥ 0, Typ integer
expressioni, Dateiname (Typ string) oder Bildindex (Typ integer)
texti, Typ string
tooltiptext, Typ string (since ArchiCAD® 10)
Aufklappen Description
Erzeugt ein Texteingabefeld oder ein Popup-Menü für die Parametereingabe bzw. -Auswahl. Ein Popupfeld wird erzeugt, wenn der Parameter vom Typ Auswahlliste, Material, Schraffur, Linientyp, Stiftfarbe oder Parameter-Array ist.
Wenn Parameter durch Auswahllisten (VALUES-Befehl) begrenzt werden, können seine Popups alternativ mit Hilfe von Bildkatalogen, die die Parameterwerte repräsentieren, angezeigt werden.
Bildkataloge zeigen die ausgewählten Bilder und den damit assoziierten Text an, besitzen eine senkrechte Bildlaufleiste (auch wenn eigentlich nicht benötigt) am rechten Rand und gestatten die Auswahl jeweils eines einzelnen Elementes, genau wie im Popup-Menü.
Das User Interface wird nach jeder Parameteränderung mit dem neuen Wert neu aufgebaut.
name: Parametername als Zeichenfolge-Ausdruck für UI_INFIELD
x, y: Die Position des editierbaren Textfeldes, Popups oder Steuerelementes
breite, höhe: Breite und Höhe in Pixeln.
versionsmarke: reserviert, zur Zeit immer 1
bitmap_name: Name der (einen) Bilddatei, welche eine Matrix verketteter Bilder enthält, oder since ArchiCAD® 9 ein Index auf ein im Objekt eingebettetes Bild. Wird eine leere Zeichenfolge angegeben, werden die Auswahlbilder einzeln mit expressioni spezifiziert.
bitmap_number: Anzahl der Bilder in der Matrix
rows: Anzahl der Reihen in der Matrix
zelleX, zelleY: Breite und Höhe einer Zelle innerhalb des Bildkataloges, einschließlich Bild und Text.
bildX, bildY: Breite und Höhe des Bildes innerhalb der Zelle
expressioni: Index des i-ten Bildes in der Matrix, oder individuelle Dateinamen für jedes einzelne Auswahlbild. Falls mit bitmap_name ein allgemeiner Bilddateiname (oder ein Index auf ein im Objekt eingebettetes Bild) angegeben wurde, müssen hier Indizes verwendet werden. Kombinationen aus Indizes und individuellen Dateinamen sind nicht zusammen möglich.
texti: Text in der i-ten Zelle

Ab ArchiCAD 10 kann mit dem optionalen Appendix UI_TOOLTIP eine "Fly over"-Information eingeblendet werden. Siehe separate Beschreibung.
Aufklappen Specialities
Folgende Arten von Feldern werden erzeugt:
- Leeres Eingabefeld für Längen, Winkel, Natürliche Zahlen, Ganzzahlen, Text (Größe abhängig von Textgröße, ansonsten in der Höhe unveränderlich)
- Ankreuzfeld (unveränderliche Größe) für Booleschen Parameter (Ankreuzbereich kann auch außerhalb des eigentlichen Feldes liegen, wenn die Größe größer als ca. 14 x 14 Pixel gewählt wird)
- Auswahlfelder (mit veränderlicher Höhe) für Linientyp, Stiftfarbe, Material, Schraffur, Array-Parameter (als Tabelle)
- Bildauswahlliste für durch VALUES erzeugte Popupparameter vom Typ "Text" und "Ganzzahl". Auch Winkel, Natürliche Zahl, Linientyp, Stiftfarbe, Material, Schraffur sind möglich, ergeben aber keinen Sinn.
Aufklappen ArchiCAD®
since 6.5
Aufklappen References
GDL-Neue Funktionen 6.5 (DE) p. 142
GDL-Handbuch 6.5 (DE) p. 170
GDL-Handbuch 7.0 (DE) p. 170
GDL-Handbuch 8.0 (DE) p. 115
GDL-Handbuch 8.1 (DE) p. 117
GDL-Handbuch 9.0 (DE) p. 191
GDL-Handbuch 10.0 (DE) p. 191
GDL-Handbuch 11.0 (DE) p. 197
GDL Reference Guide 9.0 (INT) p. 185
GDL Reference Guide 10.0 (INT) p. 189
GDL Reference Guide 11.0 (INT) p. 189
GDL Cookbook 3.1 (EN/DE) p. 2.70
 




separates Web Control Fenster Download Objekt

Aufklappen GDL WebControl