coord-transf.2d elements3d elementsnon geo scriptsfunctionscontrol statem.attributesvariousaddons
planarprimitivebasic shapesprismscomplex shapesfrom polylines3d cuttingsolid commandsvarious
CUTPLANE CUTPLANE{2} CUTPOLY CUTPOLYA CUTFORM CUTSHAPE WALLHOLE WALLNICHE
Name
CUTSHAPE
Syntax
CUTSHAPEx [, status]
[...]
CUTEND
Aufklappen Range
x Typ real
0 ≤ status ≤ 3, Schnittkanten und -flächenbehandlung, Typ integer (since ArchiCAD 10)
Aufklappen Status Codes
status=j1+j2
 j1=0 /=1: Attribute nach Projekt oder Objekteinstellung/ nach Einstellungen im Skript
 j2=0/ =2: Polygone werden wie Schnittflächen / wie normale Oberflächen behandelt

Mit  j1 wird festgelegt, ob die Schnittflächen die Attribute von den Einstellungen des Objektes erhalten oder die gerade im Schnitt festgelegten erhalten.

Der Typ der Polygone ( j2) wirkt sich weder in 3D aus, noch hat er etwas mit den durch Schnittlinien erzeugten Schnittflächen zu tun, sondern steuert ausschließlich die Darstellung des 3D-Modells bei einer Projektion im 2D-Teil des Objektes. Die richtigen Werte im Parameter method dort vorausgesetzt.
Ab ArchiCAD® 10 kann man mit dem PROJECT2{3}-Befehl sogar einen oder beide Flächentypen und/oder -kanten ausblenden.
Aufklappen Description
Erzeugt eine U (x>0) oder L-förmige (x<0) , in Y- und positiver Z-Richtung unendliche Schnittfläche. Die erste Schnittgerade der Schnittflächen liegt immer in der Y-Achse. Soll diese an anderer Stelle liegen werden, so ist das Koordinatensystem zuvor zu transformieren. Siehe Beispiel 2.
Bei der U-förmigen Schnittform, gibt x den Abstand der 3. Schnittfläche bzw. 2. Schnittgeraden in positiver X-Richtung an.
Die L-förmige Schnittfläche ist natürlich in positiver X-Richtung ebenfalls unendlich.
Im Sonderfall X=0 wird eine einzige Schnittfläche (X/Y-Ebene wie CUTPLANE 0) erzeugt.

Das Verhalten der Schnittflächen ist im CUTPLANE-Befehl näher beschrieben.
Aufklappen Example
Beispiel 1:
CUTSHAPE -1
SPHERE 1
CUTEND

L-förmige Schnittform.

Beispiel 2:
ADD 0.25,0,0.5
CUTSHAPE 0.5
DEL 1
BLOCK 1,1,1
CUTEND

U-förmige Schnittform.
Aufklappen Attributes
PEN, MATERIAL, FILL ... (?)
Aufklappen Context
3D-Skript
Aufklappen ArchiCAD®
since 6.0
Aufklappen References
GDL-Handbuch 6.0 (DE) p. 122
GDL-Handbuch 6.5 (DE) p. 118
GDL-Handbuch 7.0 (DE) p. 118
GDL-Handbuch 8.0 (DE) p. 79
GDL-Handbuch 8.1 (DE) p. 80
GDL-Handbuch 9.0 (DE) p. 110
GDL-Handbuch 10.0 (DE) p. 106
GDL-Handbuch 11.0 (DE) p. 110
GDL Reference Guide 9.0 (INT) p. 107
GDL Reference Guide 10.0 (INT) p. 106
GDL Reference Guide 11.0 (INT) p. 106
GDL Cookbook 3.1 (EN/DE) p. 1.73/2.58
 





Abb. 1. x=0.


Abb. 2. x<0.


Abb. 3. x>0.