coord-transf.2d elements3d elementsnon geo scriptsfunctionscontrol statem.attributesvariousaddons
simplepolygonstext elementsprojectionsediting commandsbinary
POLY2 POLY2_ POLY2_A POLY2_B POLY2_B{2} POLY2_B{3} WALLBLOCK2
Name
POLY2
Syntax
POLY2n, frame_fill, x1, y1, ... xn, yn
Aufklappen Range
n ≥ 2, Typ integer
frame_fill = j1+ j2+ j3+ j6/7, Typ integer (->Maskierung)
xi, Typ real
yi, Typ real
Aufklappen Mask Values
frame_fill = j1+ j2+ j3+ j6/7 mit

j1=0/ =1: nur Kontur unsichtbar / sichtbar
j2=0/ =2: Fläche unsichtbar / sichtbar
j3=0/ =4: Polygon offen / geschlossen
j6/7=0/ =32/ =64: Schraffur ist Zeichnungs-/ Deck-/ Bauteilschraffur; (since ArchiCAD® 9)
Aufklappen Description
Erzeugt einen Polygonzug von n Punkten. Ein geschlossenes Polygon wird mit einer Schraffur gefüllt. Die Verbindung der Punkte erfolgt ausschließlich linear. Alle Kanten werden dargestellt.
Dies ist der einfachste der Polygonbefehle. Sollen die Polygonkanten und die Füllung differenzierter gesteuert werden ist einer der anderen Polygonbefehle dieser Rubrik zu verwenden.
Aufklappen Example
POLY2 5,1+2+4, 0,0, 1,0, 1,1, 0.5,1.7, 0,1
Aufklappen Attributes
FILL, PEN, LINE_TYPE, LINE_PROPERTY
Aufklappen Context
2D-Skript
Aufklappen Tips and Tricks
Wenn trotz Einstellung zur Schraffurdarstellung (j2=2) diese nicht dargestellt wird, ist entweder zuvor keine oder eine leere Schraffur gesetzt worden oder das Polygon nicht geschlossen (j3=4 bzw. Anfangspunkt=Endpunkt).
Im Gegensatz zu dem voreingestellten Objektsstift und -linientyp (SYMB_VIEW_PEN, SYMB_LINETYPE) gibt es keine Standardobjektschraffur für den Grundriss. Ohne zuvorigen SET FILL-Befehl ist das Polygon also transparent.

Die Polygonzüge sollten sich nicht überschneiden. Das wird zwar i.d.R. korrekt dargestellt, ergibt aber meist Fehlermeldungen.
Aufklappen References
GDL-Handbuch 4.5 (DE) p. 87
GDL-Handbuch 5.0 (DE) p. 101
GDL-Handbuch 6.0 (DE) p. 125
GDL-Handbuch 6.5 (DE) p. 121
GDL-Handbuch 7.0 (DE) p. 121
GDL-Handbuch 8.0 (DE) p. 20
GDL-Handbuch 8.1 (DE) p. 21
GDL-Handbuch 9.0 (DE) p. 122
GDL-Handbuch 10.0 (DE) p. 118
GDL-Handbuch 11.0 (DE) p. 124
GDL Reference Guide 9.0 (INT) p. 118
GDL Reference Guide 10.0 (INT) p. 118
GDL Reference Guide 11.0 (INT) p. 118
GDL Cookbook 3.1 (EN/DE) p. 1.40
 




separates Web Control Fenster Download Objekt

Aufklappen GDL WebControl